WhatsApp kann jetzt Dateien versenden

WhatsApp kann jetzt Dateien versenden

(Quelle:www.energeticum.de)
(Quelle:www.energeticum.de)

Der beliebte Messenger kann mit dem neuesten Update nun auch Dateien verschicken. Zu Beginn beschränkt sich dieser Service auf PDFs, weitere Formate sollen folgen.

Die Ambitionen, WhatsApp zur ernstzunehmenden Kommunikationsplattform über das reine chatten hinaus zu machen, nehmen weiter Konturen an. Seit dem neuesten Update können die Nutzer PDF-Dateien mit ihren Kontakten austauschen.

Damit macht der Messenger-Dienst, der zu Anfang noch nicht einmal dafür gedacht war Nachrichten zu empfangen und mittlerweile zum Facebook-Konzern gehört, einen großen Schritt und schließt eine Lücke, denn die Möglichkeit, Dateien auszutauschen war bei konkurrierenden Messengern schon länger gegeben.

(Quelle:Techcrunch)
(Quelle:Techcrunch)

Techcrunch berichtet, dass die neue Funktion bereits für iOS als auch Android freigeschaltet ist, lediglich Windows-Nutzer müssen sich noch gedulden.  Wer die Funktion testen will, sollte sich die neueste .apk herunterladen (Android Version) und folgt danach dem normalen Prozedere, als wolle man beispielsweise ein Foto versenden. Nach Übertragung der Datei öffnet sich auf beiden Systemen die Dokumentenansicht. Die einzige Schwierigkeit besteht darin, dass sowohl Sender als auch Empfänger die neueste Version des Messengers auf ihren Systemen installiert haben müssen.

Die Web-Version von WhatsApp verfügt übrigens noch nicht über die neueste Funktion, hier müssen wir uns noch etwas gedulden.

WhatsApp Nutzerzahlen
(Quelle:www.Statista.de)

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*