10-Jähriger hackt Instagram und wird belohnt

10-Jähriger hackt Instagram und wird belohnt

photo-1429051883746-afd9d56fbdaf

Ein zehnjähriger Finne hat eine schwere Sicherheitslücke auf Instagram entdeckt und gemeldet. Facebook hat dem Knirps eine Belohnung von 10.000 US-Dollar gezahlt.

Jani, der Zehnjährige, der tatsächlich sogar noch zu jung ist um den Dienst überhaupt zu nutzen kann tatsächlich als der jüngste Instagram-Hacker aller Zeiten bezeichnet werden.

Der Junge fand eine Sicherheitslücke, die es ihm erlaubte, sämtliche Kommentare eines beliebigen Nutzers zu löschen. „Ich hätte jeden entfernen können, selbst Justin Bieber“ gab er gegenüber eine Tageszeitung freimütig zu.
Möglich wurde der Hack aufgrund der fehlerhaften Private API von Instagram, welche nicht korrekt überprüft, ob die Person, welche einen Kommentar löschen möchte auch diejenige ist, die ihn initial gepostet hat.

Berufsziel White Hat Hacker

Der Finne hat seine Entdeckung bereits im Februar gemeldet und vom Internetriesen eine Belohnung von 10.000 US-Dollar erhalten, die er unter anderem in ein neues Fahrrad investieren möchte. Das Wissen, um die populäre Internetseite zu hacken, hat sich Jani laut eigenen Angaben über YouTube angeeignet. Und einen konkreten Berufswunsch hat er auch bereits. Er möchte zukünftig als Sicherheitsforscher arbeiten, da er Sicherheit als sehr wichtig empfinde.

Instagram-Eigentümer Facebook hat die Zahlung an den jungen Finnen bestätigt. Insgesamt habe man im letzten Jahr insgesamt beinahe eine Million US-Dollar an 210 Personen ausbezahlt, welche Sicherheitslücken entdeckt und gemeldet hatten.

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*